The 2930s: Tickets für die Tour zu gewinnen

Am 29.01 haben The 2930s ihr neues Album „Tell Me I’m Crazy“ in die Läden gestellt. Die 2009 gegründete Band um Bassist Guss Brooks (The Boss Hoss) und den australischen Sänger/Songwriter The Josh macht Rock’n’Roll mit Punk-, Garage und jeder Menge 60s- Einflüssen. Größtes Pfund ist dabei die markante Stimme des Sängers auf dem tollen Klangteppich, den kräftige Gitarrenriffs und pounding Basslines bereitlegen.

Die 16 Songs (Länge: 60 Minuten) von „Tell Me I’m Crazy“ handeln zwar von den mehr oder weniger üblichen Themen (Von Herzschmerz, Depressionen über Lust, Groupies, persönliche Schicksalsschläge etc.), doch die musikalische Darbietung weiß halt echt zu überzeugen.

So kommt ihr an die Tickets für The 2930s

Die Tour zum Album Release läuft bereits seit Samstag. Wir haben nun die große Ehre, noch schnell 2×2 Tickets zu verlosen. Also ran an die Tasten und Tickets absahnen. So funktioniert’s:

Schickt einfach eine E-Mail mit Name + Wunschort an gewinnen@dasmusslauter.de
oder: Kommentiert und teilt unseren Gewinnspiel-Post auf facebook (und nennt uns dabei euren Wunschort)

Die Tourdaten für The 2930s

30.01.2016 (DE) Berlin, Roadrunners Paradise RECORD RELEASE SHOWS
04.02.2016 (DE) Kiel, Schaubude
05.02.2016 (DE) Hannover, Die Grosse Welt
06.02.2016 (DE) Essen, Freakshow
12.02.2016 (CH) Zürich, Rockbunker
13.02.2016 (CH) Solothurn, Kofmehl (Raumbar)
14.02.2016 (DE) Altdorf, Jimmys Café
26.02.2016 (DE) Dresden, Rosis
04.03.2016 (DE) Straubing, Ali-Raven
12.03.2016 (DE) Berlin, Wild At Heart
18.03.2016 (DE) Dessau, Beatclub
19.03.2016 (DE) Leipzig, Felsenkeller (Naumanns)

 

Hier könnt ihr noch mal in den Teaser zum Album „Tell Me I’m Crazy“ reinhören:

 

Mehr über The 2930s auf der Homepage und Facebook.

Christopher

Christopher mag Punkrock. Der darf auch gerne irische Wurzeln oder Trompeten haben. Auch Reibeisenstimmen sind super. Hin und wieder gehen sogar Elektro- und Alternative-Spielereien. Hauptsache irgendwo versteckt sich noch eine Melodie und es wird nicht bloß rumgebrüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.