Fettes Brot – Von der Liebe

Fettes Brot singen jetzt „Von der Liebe“. Am 4.9., also morgen schon, erscheint mit „Teenager vom Mars“ das achte Studio-Album der Hamburger Jungs.

“Der Weltraum. Unendliche Langeweile“
„Im All wissen es alle: ihr könnt Fremde hier nicht leiden“
Sie kamen trotzdem. Und so begannen die Abenteuer dreier guter Jungs, aber nicht von nebenan, sondern von ganz weit weg. Denn FETTES BROT sind TEENAGER VOM MARS. Drei unter-bespaßte Außerirdische, die seit Jahren unerkannt in den Körpern gewöhnlicher Hamburger Vorstädter leben: Björn Beton, Dokter Renz und König Boris.

 

Aus meiner Sicht könnten sie ja ruhig mal wieder an Druck und Elan zulegen. Aber gut… Konzerte lohnen sich natürlich trotzdem. Und Fettes Brot gehen dieses Jahr auch noch mal auf große Tour:

20.10.15 CH-Zürich, Komplex 457*
21.10.15 Ulm, Roxy* AUSVERKAUFT
22.10.15 A-Linz, Posthof*
23.10.15 A-Graz, Orpheum*
24.10.15 A-Wien, Gasometer*
06.11.15 Erlangen, Stadthalle*
07.11.15 Dresden, Alter Schlachthof**
08.11.15 Göttingen, Stadthalle**
09.11.15 Siegen, Siegerlandhalle**
11.11.15 L-Esch/Alzette, Rockhal**
12.11.15 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle**
13.11.15 Lingen, Emslandarena**
14.11.15 Kiel, Sparkassen-Arena**
16.11.15 Mannheim, Maimarktclub**
17.11.15 München, Zenith*
18.11.15 Saarbrücken, E-Werk**
20.11.15 Leipzig, Haus Auensee*
21.11.15 Wiesbaden, Schlachthof*
22.11.15 Bremen, Pier 2* AUSVERKAUFT
24.11.15 Berlin, Tempodrom*
25.11.15 Münster, MCC Halle Münsterland*
26.11.15 Stuttgart, Porsche Arena*
27.11.15 Braunschweig, Stadthalle*
28.11.15 Hamburg, Barclaycard Arena*

Support: Fatoni* | Antilopen Gang**

Christopher

Christopher mag Punkrock. Der darf auch gerne irische Wurzeln oder Trompeten haben. Auch Reibeisenstimmen sind super. Hin und wieder gehen sogar Elektro- und Alternative-Spielereien. Hauptsache irgendwo versteckt sich noch eine Melodie und es wird nicht bloß rumgebrüllt.

1 Response

  1. 1. Oktober 2015

    […] glaub ich spinne! Da geht ja doch was bei Fettes Brot. Zuletzt war ich da ja nicht mehr sonderlich euphorisch. Aber „Meine Stimme“ ist schon ein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.