Far From Finished: Neue EP „Let’s be frank“ und Tourdaten

FAR FROM FINISHED melden sich zurück. Das Stuttgarter Label „Flix Records“ hat die Jungs aus Boston, Massachusetts gesigned und am 8. März erscheint nun die neue 7″-EP „Let’s Be Frank„. Das Debüt East Side Of Nowhere und vor allem Living In The Fallout hatten damals ja durchaus einige beachtenswerte Songs zu bieten: The Bastard’s Way, Those Never Forgotten, 9 Lives, Roses & Razor Blades, Seasonal Patriot, Heroes And Ghosts, 1849, Twenty-One Guns …Den letzten Output Forgettable habe ich aber irgendwie verschlafen. Kann passieren. Nun sind sie also wieder da und wollen auf Let’s Be Frank beweisen, dass sie es immer noch drauf haben. Dafür haben sie sich mit Jim Siegel zusammengetan, der auch schön für The Unseen und Dropkick Murphys verantwortlich zeichnete.
So richtige Ohrwürmer sind bei den vier Songs allerdings nicht dabei. Breakdown ist ganz guter (Durchschnitts-)Punk. Tut zwar nicht weh, aber ist halt auch nicht wirklich was Besonderes. Auch Mother Mercy plätschert mehr oder weniger nur so dahin und lässt mich nicht sonderlich aufhorchen. Keine schlechten Songs, aber halt leider ohne richtiges Hitpotential und mehr so Sing-A-Long-Punk für zwischendurch. Auf der B-Seite finden sich dann noch zwei weitere Songs: Man In The Picture weiß durchaus zu gefallen. Mehrstimmiger Chorus und auch insgesamt etwas rauher. Schade, dass der Song schon nach knapp 90 Sekunden wieder zu Ende ist. Die letzten vier Minuten gehören Forever Endeavor. Dieser Song klingt durch zwischendurch aufflackernde schmissige Rock’n’Roll Elemente schön erfrischend. Sollten Far From Finished vielleicht öfter probieren.
Die EP stellt also nicht viel mehr als ordentliche Durchschnittskost dar und kann aus meiner Sicht nicht ganz mit den oben genannten Highlights mithalten. Bei einem echten Review würde sich das dann so bei fünf oder sechs Punkten einpendeln.

Bleibt abschließend noch festzuhalten, dass die Jungs im Frühjahr 2013 endlich wieder auf Tour nach Deutschland kommen. Kleines Schmankerl nebenbei: The bringen auch noch die Riverboat Gamblers mit. Da heißt es: Nicht lang schnacken, Tickets schnappen!

Tourdaten:

25.04.2013 Düsseldorf, Germany @ Pitcher
29.04.2013 Hannover, Germany @ Bei Chez Heinz w/ Riverboat Gamblers
03.05.2013 Solothurn, Schweiz @ Kofmehl w/ Riverboat Gamblers
04.05.2013 Trier, Germany @ Exhaus Festival w/ The Static Age, Riverboat Gamblers
17.05.2013 Attnang-Puchheim, Austria @ Pfingstspektakel Festival
24.05.2013 Berlin, Germany @ Clash
25.05.2013 Düsseldorf, Germany @ Pitcher

Christopher

Christopher mag Punkrock. Der darf auch gerne irische Wurzeln oder Trompeten haben. Auch Reibeisenstimmen sind super. Hin und wieder gehen sogar Elektro- und Alternative-Spielereien. Hauptsache irgendwo versteckt sich noch eine Melodie und es wird nicht bloß rumgebrüllt.

1 Response

  1. 17. Januar 2013

    […] Far From Finished: Neue EP “Let’s be frank” und Tourdaten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.