Nervus – The Way Back

Eine Runde Poppunk: Nervus feiern die Veröffentlichung ihres neuen Videos zum Song „The Way Back“ aus ihrem am 09. März erscheinenden zweiten Album „Everything Dies“ und dasmusslauter feiert mit. Das Video enthält Bildmaterial, das von ihrer LGBTQ+ Community in den letzten Wochen eingereicht wurde.

„Wir haben einige LGBTQ+ Leute auf Twitter gefragt, ob sie Schilder basteln könnten, auf denen steht, dass sie Legenden sind, weil sie Legenden sind – und das haben sie gemacht. Legenden halt!“ sagt Nervus Sängerin Em Foster.

Hier das Video:

„Die Idee zum Video kam eigentlich ganz natürlich zustande, da der Song selbst schon von Verwundbarkeit und Selbstakzeptanz handelt und auch davon, sich mit Stolz gegen die Intoleranz in unserer Gesellschaft und den Medien zu stellen. Es ist manchmal schon schwierig genug sich selbst so zu akzeptieren wie man ist, ohne den Druck den man zusätzlich von fremden Leuten bekommt. Wir wollten, dass uns Leute dabei helfen ein positives und tröstendes Video zu einem Zeitpunkt zu machen, wo wir als Gesellschaft endlich Fortschritte gemacht haben – vor allem im Bezug auf die Akzeptanz der LGBTQ+ Community – und diese dann dank den wieder zum Leben erweckten Faschismus-Leichen wieder rückgängig gemacht werden. Das Video ist eine große Umarmung, und ein genau so großes „Fuck You““.

NERVUS spielen diesen Juni auf dem Booze Cruise Festival, das vom 07.06. – 10.06. in Hamburg stattfindet. Weitere Tourdaten für Frühling 2018 sind in Planung.

Christopher

Christopher mag Punkrock. Der darf auch gerne irische Wurzeln oder Trompeten haben. Auch Reibeisenstimmen sind super. Hin und wieder gehen sogar Elektro- und Alternative-Spielereien. Hauptsache irgendwo versteckt sich noch eine Melodie und es wird nicht bloß rumgebrüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.