Anekdote zu „The Offspring“

1997 brachten The Offspring das Album mit dem ungewöhnlichen und wenig aussagekräftigen Namen „Ixnay on the Hombre“ heraus. Ich habe mich nunmehr seit 14 Jahren gefragt, was das zu bedeuten hat.Also habe ich mich mal schlau gemacht …

Mit „Ixnay On The Hombre“ haben The Offspring sich einen Album-Titel ausgesucht, der erstens nicht gerade einfach auszusprechen ist, und zweitens geradezu nach Entschlüsselungs- und Deutungshilfe schreit, also bitte. Mit einem „na gut“ läßt sich Mr. Holland auf eine höchstamtliche Dechiffrierung ein: „`Ixnay` ist ein Wort aus dem Hispano-Slang Südkaliforniens, den wir `Pig Latin` nennen. Die Kids picken sich ein Wort raus, etwa `ring`, nehmen den ersten Buchstaben weg, hängen ihn hinten wieder an und packen `ay` dazu. Aus `ring` wird also `ingray`. Mit etwas Übung kannst du damit ganze Sätze formulieren, und das hat den Vorteil, daß Uneingeweihte, vor allem natürlich Erwachsene, keinen blassen Schimmer haben, was da geredet wird. `Ixnay` ist also ursprünglich `nix`, und in Schweinelatein heißt das soviel wie `jemanden loswerden`. `Hombre` ist spanisch für `Mann`, womit der Satz dann soviel heißt wie `Get rid of The Man`. `The Man` bezeichnet die Autoritäten ganz allgemein, so daß eine Übersetzung in allgemeinverständliches Englisch lauten könnte `Fuck authority`.“

Alles klar dann soweit ?

Manuel

...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.